26. Juli, 2002

Wenn es schon alle tun, dann eben ich auch:

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 19:42

Hier sind meine Antworten zu Fienes Friday Five!

1. Ist das Frühstück dein zweiter heimlicher Liebhaber oder eine Institution, die du am Liebsten zum Insolvenzrichter schicken würdest ? Wie wichtig ist es für dich
Ich liebe Frühstücken! Allerdings ist das derzeit aufgrund einer kräftigen Abmagerungskur auf einen Shake reduziert. Das Frühstück ist für mich in unserem normalen Alltag der einzige Zeitpunkt im Laufe des Tages, an dem wir als gesamte Familie gemeinsam am Tisch sitzen können. (Ausser am Wochenende)

2. Was ist dein typischer Brötchenbelag. Süß oder Kräftig ?
Kräftig. Ausserdem heisst das nicht Brötchenbelag, sondern Semmelnbelag *g*

3. Was ist dein ultimatives Frühstücksgetränk?
Kaffee. Heiss und stark, mit Milch ohne Zucker.

4. Wann hast du zuletzt gebruncht ? Magst du brunchen ?
Schon ewig nicht mehr - kann mich nicht mehr erinnern. Ja.

5. Beschäftigst du dich beim Früstück ? Was liest du ? Was hörst du ? Mit wem unterhälst du dich ?
Ich unterhalte mich mit meinen beiden Lieblingen :-)

Sehr zufrieden!

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 19:17

Ich bin mit der österreichischen Rechtsprechung sehr zufrieden. Wenn’s auch manchmal ein bisschen lang dauert, stimmt das Ergebnis im nachhinein. DANKE.

25. Juli, 2002

Ich froi mich schon!

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 18:36

Morgen werden wir mit unserem Traumauto eine Probefahrt unternehmen! Wer weiss, wer weiss?

Wir haben gestern URLAUB gebucht! *jubel* - wir fahren (fliegen) wieder im Dezember nach Hurghada - in das selbe Hotel wie letztes Jahr. Fad? Nööööö! Es war ja super und wir waren sehr zufrieden, ausserdem ist es heuer geradezu ein Schnäppchen gewesen! Außerdem können wir dann endlich unseren Tauchschein erweitern! Und ich kann endlich wieder die Vorfreude geniessen!

23. Juli, 2002

So.

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 20:55

Na gut, was schreib ma denn heute…. *grübl*. Ich fange am besten einmal über die Arbeit an. (hehe - da gibts immer was nettes *gg*).
Also wenn ich nicht selbst interner Kunde wäre, würde ich mir manchmal als “echter Kunde” furchtbar leid tun. Heute habe ich für einen unserer Kunden tiefstes Mitleid empfunden, der seit 2 Wochen von einem zum anderen geschickt wurde. Mit ihm litt gleich ein Händler mit, der ursprünglich das Geschäft mit dem Kunden eingefädelt hatte und der aufgrund der “Mühlen” aus Sicht des Kunden an dessen Misere “mitschuldig” war. Ein Glück für den Kunden, dass er letztendlich über viele Umwege bei mir gelandet ist *grins*. Jetzt ist er nämlich wieder happy *schulterklopf*.

Ich möchte jetzt nicht unbedingt Sebstbeweihräucherung betreiben, aber manchmal glaube ich wirklich, ich bin in einem falschen Film. Da schreiben Leute Mails mit einem Inhalt, wo sich der Empfänger nähere Details aus den Fingern saugen soll. Der Sender des Emails ist aber dann schon “ab sofort” für die nächsten 3 Wochen im Urlaub. Tja - so ähnlich, wie “schnell den Schreibtisch leerkriegen - und abhauen” “hinter mir die Sintflut”. Ausbaden müssen es - naja - eh schon wissen….. Man(n) (trifft in diesem Fall rein zufällig zu…) sollte sich eben vorher vergewissern, ob das, was er so weiter-über-gibt auch wirklich Hand und Fuss hat bzw. auch funkionieren kann! Aber Gut. Habe halt heute eine Stunde (!!) für etwas investiert - was eigentlich mich überhaupt nichts angegangen wäre, aber was tut man nicht alles. Schön, war es eben dann, als der Kunde happy war :-) .

Für mich war danach jedenfalls Zeit für einen Kaffee :-) .

Da stand jetzt noch allerhand - von aber das Programm bzw. dieser Editor hat mir jetzt alles durcheinandergewurstelt - jetzt mag ich nimmer :-/

22. Juli, 2002

Mir fallen schon fast die Augen zu…..

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 21:55

Bin total müde, der heutige Tag hat mir einiges abverlangt - und ich werde gleich noch müder, wenn ich an die nächsten vier Tage denke. Ich habe ja diese Woche den Sohnemann mit in der Firma. Wir haben echt viel zu tun, und da ist es schon wirklich sehr anstrengend, wenn er (verständlicherweise aufgrund der nicht zu verhindernden Langeweile) andauernd um mich herumtänzelt. Sei ist mit tiefen, tiefen Seufzern, oder rollend auf dem Bürosessel quer durchs Büro oder oder… Heute habe ich ihm einmal auf einem freien PC “Moorhuhn” installiert (in meiner letzten Verzweiflung), da war er dann einige Zeit schwerstens beschäftigt, aber auch Moorhühner werden mit der Zeit fad. Und Bücher, und Comics, und Kassetten und CD’s. Ah…. da fällt mir ein, ich könnte ihn morgen über den Flipchartblock herfallen lassen - da tobt er sich sicherlich gerne aus. Eis essen ist auch eine interessante Alternative für zwischendurch.

Ich bin wieder auf PalmPilot umgestiegen. Habe jetzt ein Jahr lang den Communicator benutzt und war auch sehr zufrieden damit. Jetzt ist wieder die Zeit für ein kleineres Handy gekommen, daher müssen die Termine jetzt wieder in den Palm. Tja, nur leider kämpfe ich schon den lieben langen Abend damit, das Ding mit meinem PC zum reden zu bringen. In der Firma klappt das ja schon, aber hier will das ganze irgendwie nicht *grummelchen*.

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Website hosted by Developer AT. Powered by WordPress. Theme by H P Nadig and Weblogs.us