29. Januar, 2004

Leute!! Wie die Zeit verrinnt!

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 19:16

Irgendwas ist dran - am Neuen Jahr 2004… der Jänner ist fast vorbei, mein Weblog verhungert hier regelrecht (oh Schande!!).

Ich gestehe aber, dass ich derzeit echt ziemlich viel anderes um die Ohren habe - nicht unbedingt im negativen Sinne. Aber es gibt einfach auch mal andere Prioritäten. Was aber NICHT heissen soll, ich würde mit dem Gedanken spielen mein Projekt hier zu beenden! Nein! Sicher nicht. Dafür bin ich viel zu stolz auf meine Seite - sie sollte nur einmal ein bisschen frischer aussehen. Mal guggen.

In der Firma bin ich mittlerweile etwas hochgerutscht und darf jetzt direkt der Geschäftsführung berichten. Ob das für mich gut ist weiss ich noch nicht bzw. kann ich das nicht beurteilen. Für mich ist die Situation komplett neu und ich weiss noch nicht so recht wie ich damit umgehen werde. Das Gefühl ist jedoch gut und ich werde “es” einmal auf mich zukommen lassen. Meine einzige Befürchtung ist ein Verlust an Lebensqualität. Das habe ich unmittelbar mit der Übernahme des Jobs gemerkt, es hat sich nach Weihnachten beruhigt. Jetzt sehe ich allerdings eine Fülle von Themen auf mich zukommen wo echt Zeitmanagement gefragt ist.

Speziell für die Zeit, von der ich mir vorstellen kann sie der Firma zu widmen. Ich glaube, in meiner jetzigen Position läuft man sehr leicht Gefahr für die Firma zu leben. Grundsätzlich ist ja der volle Einsatz gut und positiv, jedoch kann man es auch übertreiben. Es ist eine ständige Gratwanderung. Zu tun gäbe es immer etwas und eigentlich könnte man im Büro übernachten :-P . Aber wo zieht man die Grenze? Ich habe schon vor Jahren damit aufgehört mich an Kollegen zu orientieren, bzw. mir ein schlechtes Gewissen einreden zu lassen - wenn ich z.B. “schon” um 18.00 Uhr nach Hause gehe. Aber es passiert doch immer wieder im Beruf, dass erwartet wird, dass auch der Abend der Firma zu widmen ist. Dazu habe ich ein sehr zwiespältiges Verhältnis. Ich bin überzeugt, dass es keine Frage ist oft mehr als 100% dem Unternehmen zu widmen - bzw. so zu arbeiten als ob es die eigene Firma wäre. Aber es muss auch möglich sein, Grenzen zu ziehen.
Man läuft sonst Gefahr Lebensziele aus den Augen zu verlieren. Das ist mir am letzten Wochenende wieder einmal stark bewusst geworden…..

In den nächsten Monaten steht recht viel Arbeit für uns am Programm, es gibt ehrgeizige Ziele die wir erreichen wollen. (Abgesehen von der unselbständigen Arbeit…). Auch David hat seine Ziele ;-) ) Vieeeeeeeel lernen!

Heute hatte ich übrigens ein lustiges Erlebnis am Jugendamt. Da ein gewisser Herr seine Alimente nicht zahlt und die Exekution erfolglos war (!) wird jetzt das Jugendamt dafür sorgen dass ich die Alimente bekomme. Das heisst, ein Thema dass mich mittlerweile jahrelang begleitet kann ich bald ad acta legen und kann es für mich endlich abschließen. Wie schön!
Das lustige Erlebnis war die Beamtin - eine junge Frau - die so einen Antrag wohl noch nicht oft bearbeitet war und die beinahe überfordert war als ich meinte, ich hätte von dem Ganzen was ich da unterschrieben habe eine Kopie. Und dann frage ich neugierige Nase auch noch was das “vgg” bei meiner Unterschrift heisst! Sie konnte es mir nicht sagen…!!! Weiss wer was das heisst? Ich weiss es nämlich noch immer nicht *g*.

21. Januar, 2004

Rückblick

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 23:10

nachdem ich mich mit dem Gedanken spiele ein neues Design für meine Seite zu basteln… ein kleiner Rückblick….

- unter MORE…-
(weiterlesen…)

17. Januar, 2004

Kaufrausch

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 15:35

Hallo da draußen - es gibt wieder was zum KAUFEN! - Also nix wie zugreifen!

—> Klick <— dich zu meinen aktuellen Auktionen

Unsere Bundespräsidenten-
Kandidation bloggt auch *grins*

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 13:57

Schaut mal unter http://www.benita-ferrero-waldner.at/ - sie hat ebenfalls ein Weblog. Sympathische Kandidatin :-) ))

Eine BundespräsidentIN wäre mir sowieso äusserst sympathisch! Haltet alle die Daumen - ja?

Proudly Present…..

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 11:44

Es freut mich / uns (weil das ja ausgesprochenes Teamwork mit mehrheitlicher Beteiligung meines genialen Sonnenscheins war) dass unsere neue Homepage für die Firma Dolleschal in neuem Glanz erstrahlt ist!

Überzeugt euch selbst! —-> KLICK zu http://www.dolleschal.net Feedback ist ausdrücklich erwünscht!

Nächste Seite »

Website hosted by Developer AT. Powered by WordPress. Theme by H P Nadig and Weblogs.us