10. März, 2004

Das Pareto-Prinzip (80/20-Regel)

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 14:36

hach, bin ich froh über dieses Prinzip in den letzten Monaten mehr gelernt zu haben, umso weniger wundert es mich, dass dieses Prinzip in allen Lebenslagen angewendet werden kann!

Vilfredo Pareto lebte im 19. Jahrhundert und war Professor für politische Ökonomie an der Universität von Lausanne. Er erkannte, dass in vielen Märkten überall auf der Welt ein Großteil der Aktivitäten auf einen Bruchteil der Akteure entfällt. Dies wurde als das 80/20-Pareto-Prinzip bekannt: 80 Prozent des Geschehens entfallen auf 20 Prozent der Beteiligten.

Hier ein paar Beispiele:
20% der investierten Zeit für eine Aufgabe liefern 80% der Ergebnisse.

80% der Verkäufe in einem Unternehmen werden durch 20% der Verkäufer abgeschlossen.

20% der Anforderungen in einem System verursachen 80% des Entwicklungsaufwands.

Mehr als 90% der Fehler einer Software stecken in weniger als 10% der Module

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.