16. Januar, 2005

Jugendliche und Legalität

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 18:11

Nachdem mich David in der letzten Zeit immer wieder Löcher in den Bauch frägt bzgl. Dingen die mich persönlich nicht soooooooo sehr interessieren - ich mich aber doch damit beschäftigen muss - dachte ich schreib mal ein bißchen was darüber….
Es geht um Downloads aus dem Internet. Im Speziellen Musik, Videos und auch Spiele. Für junge Leute (aber auch viele Erwachsene) ist das oft eine Gratwanderung zwischen Erlaubtem und illegalen Aktivitäten. Nachdem es so “normal” und “in” ist - sich MP3’s, Videos etc. aus dem Netz herunterzuladen - verschwimmt oft die Tatsache dass dies in den meisten Fällen nicht erlaubt ist und eine strafbare Handlung darstellt.
Oder die Versuche eine DVD auf die Festplatte zu kopieren - Kopierschutz zu umgehen etc….
Wie erklärt man am Besten seinen Kindern, dass das was sie tun wollen (weil es ja ihre Kumpels auch tun…) verboten ist? Und warum das so ist?
Natürlich lässt es sich damit erklären, dass das Werke sind die von Menschen geschaffen wurden, wie es mit dem Urheberrecht etc. aussieht - aber das große Angebot was online vorzufinden ist macht es den Kid’s doch sehr leicht einfach “zuzugreifen”.

Hat auch sonst jemand Erfahrung damit?

1 Kommentar »

  1. Bei uns löst sich das Problem insofern, dass wir eine Urform der Übertragungsgeschwindigkeit haben, d.h. kein Musik- und sonstiger Download, weil Stunden und Tage damit vergingen - und so lange bleibt unser Telefonanschluss schlichtweg nicht besetzt…

    Kommentar von michi — 16. Januar, 2005 @ 20:25

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.