29. April, 2006

Säbelwetzen

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 13:33

Es ist gut, wenn es Phasen gibt in denen ich vor lauter Arbeiten kaum noch News lesen kann. Denn wenn man zu viel informiert ist was in der Welt passiert, könnte das einen fast depressiv stimmen. Gelingt bei mir eh nicht - ich bin ja ein optimistischer Sanguiniker ;-) . Trotzdem - Artikel wie diese machen mir Sorgen in der Art wie wenn ich mich an meine Kindheit und den kalten Krieg zurückerinnere. Verstärkt wird diese Wahrnehmung dadurch, dass ich mir kürzlich auf dem Discovery Channel eine beinahe unglaubliche Dokumentation über Tschernobyl angesehen habe die verdeutlicht was atomare Bedrohung für uns heißt. Bei dieser Doku gab es einige Erstveröffentlichungen (nach 20(!) Jahren) wo ich mir gewünscht habe dass das in die Köpfe und Herzen der Leute geht die über Säbelwetzereien nachdenken.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.