18. Juli, 2006

Einwanderung AUT - AUS

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 09:03

So eine dunkle Ahnung hatte ich ja schon (wenn man sich auf diversen Einwanderungsseiten für Australien umsieht…) aber heute kam die schonungslose Wahrheit ans Licht. Auslöser: Wir hatten heute ein einstündiges Telefonat mit einem australischen Einwanderungsberater, was in vielerlei Hinsicht die Augen öffnete. Ich will jetzt gar nicht auf die ganzen Details eingehen und sie verraten (* g*, dafür zahlt man nämlich extra ^^) aber eines wurde mir heute wirklich bewusst: Warum schaffen es Länder wie Australien, derart strenge Einwanderungsgesetze aufzusetzen und sie durchzusetzen und Österreich nicht? Ich muss festhalten, dass ich absolut nicht Ausländerfeindlich bin, denn ich weiß was diese Menschen zum Teil hier in unserem Land leisten wofür sich viele Österreicher zu schade sind. Aber in Österreich gibt es meines Wissens nach keine Mindestvoraussetzungen die man erfüllen muss um überhaupt einwandern zu können! Einige der wichtigsten Beispiele in AUS wären

  • Sprachtest (5-6 Punkte Mindestdurchschnitt von 9 erreichbaren)
  • schwer erreichbare Höchstpunktezahl für Ausbildung und Beruf (dabei muss der Beruf auf der Liste der gesuchten Berufe stehen, sonst hast du keine Chance). Der Weg bis zur engültigen Bewertung ist ein sehr langer und mühsamer…
  • Möglichkeit von gesponserten Visa’s von Bundesländern (auch da brauchst du Voraussetzungen, wie konkrete Jobzusagen und viel Bares, dass du mitbringen musst, sowie nachweisbare Kontakte und und und…), dabei musst du dich dann aber verpflichten genau in den Bundesländern für mindestens 2 Jahre zu leben - kann aber genau die Gegend sein die du dir nicht vorgestellt hast ^^
  • allein die Kosten der Einwanderungsabwicklung geht in 5stellige Eurobeträge
  • Willst du nicht als Arbeitnehmer, sondern als selbständiger einwandern wird’s gleich noch “interessanter”, nämlich kostspieliger :-)
  • Wenn man die Punkte nicht erfüllt - no Chance!

Und das sind nur einige wenige Punkte die mir so für’s Erste hängengeblieben sind. Und mir drängt sich die Frage auf, warum kann (fast) jeder nach Österreich, sich dann beim AMS oder Sozialamt melden und auf Kosten des Staates leben? In Australien ist das schlichtweg nicht möglich!

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.