30. November, 2006

Lifestyleprogramm - Das Erfolgstagebuch

Abgelegt unter: Lifestyleprogramm — Babs @ 10:34

Hallo zusammen!

Es gibt wieder positive Neuigkeiten! Die Waage war trotz …ähm… Keksausrutscher gestern… sehr gnädig!
77,5kg - das ist wieder ein neuer Tiefststand, und 300g weniger als gestern.

Aber nun zur Essens- und Beichtliste :-)
Frühstück: 1 Ei, 60g Schinken, Knäcke, Kaffee, Wasser und die üblichen Verdächtigen
Snack: 1 Fruchtjoghurt (von “Gut und günstig, Edekamarke” 250g)
Mittag: Scholle “Müllerin” mit Gemüse und Salat
Snack: 1/2 Proteinriegel Schoko-Minze und 1 halbe thailändische Mango
Abendessen: 10 Weihnachtskekse *g*
Snack: 1/2 Proteindrink Erdbeer

Dazu noch ein paar Ergänzungen: Die “Scholle ‘Müllerin’” zu Mittag war ein Fett-Schock! Ich habe die von Iglo gekauft und kannte bisher den Polardorsch in der Variante und habe den bisher sehr geliebt. aber die Scholle ist komplett überzogen mit einer Fett-Kräuterschicht, da schwimmt dann der Fisch regelrecht im Fett wenn du ihn in eine heiße beschichtete Pfanne ohne Fett (!) gelegt hast. Geschmacklich zwar ganz gut, aber ich konnte meine Portion fast nicht wegessen, weil es mir schon “Oberkante Unterkiefer” angestanden ist.

Die Sache mit den Weihnachtskeksen….: Normalerweise bin ich gegen sowas immun, aber ich habe gestern eine Tasse Kekse für Sohnemann gekauft, weil ich weiß dass er auf Kekse steht und ich aber keine backen mag *g*. Als er von der Schule heimkam hörte ich schon den Ruf aus der Küche “juhuuuu Keeekseee”! Als ich das nächste Mal in die Küche kam waren 2/3 weg
Am Abend verirrte sich so ein Butter-Vanille-Duft in meine Nase - augenblickliches Aquaplaning auf der Zunge und wie durch eine magische Kraft angezogen wanderte meine Hand in die Kekstasse und eines verschwand in meinem Mund. Angeregt durch die herrlichen Aromen griff ich dann gleich noch viele weitere Male von einer seltsamen Gier angetrieben nach und habe die Kekse ohne mein Gehirn auch nur ansatzweise einzuschalten verdrückt.

Danach kam die Einsicht und ich habe das eigentliche Abendessen ausfallen lassen. Zum Glück war die Waage heute gnädig! *frohbin*

1 Kommentar »

  1. Du bist der helle Wahnsinn! Bisher glaubte ich immer ich sei geschädigt in Sachen Essen, aber du übertriffst mich total. Ich hätte das Abendessen nicht ausfallen lassen- wahrscheinlich. Mit Sportprogramm wirds für mich wenig lustig, unser Motivationsmagnet Erwin hört als Trainer auf nach 12 Jahren, wir sind alle traurig…. Lg und weiter so

    Kommentar von Bine — 30. November, 2006 @ 13:35

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.