7. Januar, 2007

“Walk the line”

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 11:53

Also erst mal - unser Beamer ist hin *heul* Crying or Very sad Crying or Very sad
Gestern haben wir uns gerade auf Premiere “Stealth” angesehen, und als es richtig spannend wurde machte es ober uns im Beamer “klirr” und es roch nach Kabelbrand. Aus die Maus. GSD hat das Ding noch Garantie (3 Jahre), also werden wir das gute Stück am Montag ins Service bringen oder zu Amazon einschicken, mal schauen was die von Amazon sagen was wir tun sollen.

Aber nun zum eigentlichen Highlight: Wir haben anschließend Notebook #1 ausgepackt, die DVD die da noch herumlag eingelegt und angesehen. Es war “Walk the line” , ein Film der die ersten 30 Jahre von Johnny Cash erzählt, und das so beeindruckend und gefühlvoll - sehr beeindruckend! Die 130 Minuten fesseln, animieren zum Mitwippen zu einer großartigen Musik, letztendlich dreht sich doch auch alles um die Liebe - ein echtes Film-Meisterwerk!

Ich höre normalerweise nur die Musik unserer Tage, aktuelle Pop-Musik eigentlich, aber stellt euch vor, heute läuft bei uns - wer hat’s erraten? - genau, Johnny Cash! Ich muss zugeben, der Mann hat großartige Musik gemacht und mit dem Hintergrund der gestern gesehenen Geschichte - klingts gleich noch besser!

Also, unbedingt ansehen!!

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.