27. September, 2007

ORF-Gebühr, nein danke!

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 14:16

Seit Jahren wurmt es mich ja schon, dass ich ORF-Gebühren zahle obwohl ich mir am ORF nichts ansehe. Wir haben ja auch schon lange kein normales Fernsehgerät mehr, können nur über Satellit empfangen und haben aufgrund dessen dass wir ja die Gebühren bezahlen auch eine ORF-Karte für den digitalen SAT-Empfang der ORF-Programme. Ich hatte heute schon erquickliche Telefonate mit dem ORF und der GIS geführt, weil ich vorhabe die Karte an den ORF zu retournieren, daher habe ich auch keine Möglickeit mehr ORF-Programme zu empfangen und ich werde somit auch in Zukunft das im Programmentgelt nicht mehr bezahlen. Die GIS ruht sich darauf aus, dass man das nicht trennen könne, das Gesetz spricht aber offensichtlich eine andere Sprache. Ich bin bereit die gesetzlich verankerten Rundfunkgebühren zu bezahlen, einfach aus der Tatsache heraus dass ich ein Gerät (=Satelittenreceiver) besitze mit dem man Fernsehprogramme empfangen kann. ABER ich werde kein quasi-Zwangs-Programmentgelt für den ORF mehr bezahlen. Pasta! Ich bin ja schon gespannt wie sich das weiter entwickeln wird.

Rundfunkgebührengesetz

Weg mit den ORF-Gebühren

Tabelle GIS-Gebühren

Newsgroup zum Thema GIS

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.