11. März, 2008

Lifestyleprogramm - Das Erfolgstagebuch

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 11:33

Hellooo!

ja, ich lebe noch! :-) . Meine Ernährungstagebuch-Abstinenz hatte in erster Linie mit meinem Megafrust wegen meinem Fuß zu tun. Aber morgen ist das 2 Wochen her und ich bin schon fast schmerzfrei! *juhuuuu* - das ging jetzt echt fix, obwohl ich letzte Woche von MI bis SA doch zum Teil arge Schmerzen hatte. Das war schon beim letzten Mal so, dass eine Woche nach dem “Unfall” die Schmerzen nochmal richtig heavy geworden sind. Ich vermute das hat irgendwie mit der “Arbeit” des Blutergusses in der Wade drin zu tun. Aber egal, es ist schon fast Geschichte.

Ernährungsmäßig war ich nicht ganz brav, hab einiges an Schoki genascht, und ich hab mich nicht gewogen. (Nur einmal letzte Woche, da sah ich aber den 8er vorne!! *huch* und hab’s dann gleich wieder gelassen. Aber ich hab mich heute gewogen und war zufrieden mit mir!

Beim letzten Mal Wiegen hatte ich 79,1kg - inzwischen hab ich mich mal draufgestellt heute waren es 78,3 - das sind 800g weniger!! Ein gutes Zeichen finde ich!

Bei meinen Nahrungsergänzungen habe ich seit Donnerstag etwas geändert. - Bisher habe ich zu jeder Mahlzeit drei so Ballaststoffkautabletten dazugegessen. Die haben eher so den Sägespäne-Charakter gehabt. Die gibts nun nicht mehr. Es gibt neue die nach OrangenSahne schmecken sollen, aber die hab ich noch gar nicht getestet. Ich habe jetzt so ein Pulver mit löslichen Ballaststoffen in so kleinen Sackerln (wie diese Zuckerstifterln die man oft zum Kaffee bekommt), welches man in Wasser auflöst, es ist (augelöst) unsichtbar und geschmacklos (schmeckt also weiterhin wie Wasser). Warum ich das erzähle? Meine Verdauung!! Ich sag nur whoooooow! Ich bin sowas von begeistert davon, da fehlen mir die richtigen Worte. Aufgrund der eher KH-armen Ernährung ist das Verdauungsthema schon wichtig und ich finde die Ballaststoffezufuhr auf jeden Fall erwähnenswert. Aber diese Wirkung hätte ich mir nicht erwartet und ich bin nach so kurzer Zeit ein heißer Fan von dem Pulver geworden!

Das ist drin:
RESISTENTE STÄRKE (aus Tapiokastärke)
INULIN (Extrakt aus der Chicoreewurzel)
TEILHYDROLYSIERTES GUARKERNMEHL

Das ist auch der HAKEN: Es gibt einige Leute die vertragen kein Inulin, Ich hab da keine Probleme damit, deshalb bleib ich jetzt mal dabei und werde einen Langzeittest starten. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Gestern habe ich meinen montäglichen Proteintag gemacht, der verlief problemlos ohne Guster oder dergleichen. Die letzten zwei Wochen war ich da eher lasch an meinen Montagen. Aber jetzt geht’s wieder Smile.

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

Couldn't find your convert utility. Check that you have ImageMagick installed.