17. April, 2007

Karfiol mit Schinken-Philadelphia-Sauce

Abgelegt unter: Küchengeschichten — Babs @ 17:07

Habe heute wieder was ausprobiert - war lecker!

Zutaten: 1 Karfiol, 200g Puten-Keulenschinken, 2 große Schalotten, 3 EL Philadelphia (von der mageren Sorte), Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Vegeta

Karfiol zerschneiden, waschen, in mit Vegeta gewürzten Wasser kochen

Schinken würfelig schneiden und mit geschnittenen Schalotten anrösten

Philadelphia unterrühren, ein wenig Wasser dazugeben


Schnittlauch dazugeben

Karfiol abseihen, Sauce darübergeben, fertig!

10. April, 2007

Kleine Puten-Naturschnitzel mit buntem Julienne-Gemüse

Abgelegt unter: Küchengeschichten — Babs @ 17:00

Sowas ähnliches habt ihr von mir schon öfter gesehen, aber um den Gemüse-Guster zu fördern habe ich heute wieder mal mitfotografiert.

Zutaten: Putenbrust, Kotanyi Brathuhn Provence Gewürz, Frühlingszwiebeln, roter Paprika, Karotten, Kohlrabi, Zucchini, Vegeta, PiriPiri, Knoblauch

Fleisch dünn aufschneiden und mit dem Brathuhn-Provence Gewürz einreiben

Frühlingszwiebeln klein schneiden

Karotten und Kohlrabi mit Hobel in Streifen hobeln

roten Paprika und Zucchini für später aufheben

Fleisch in beschichteter Pfanne mit ganz wenig Olivenöl (1 TL mit Küchenpapier auswischen) anbraten, dann auf die Seite stellen

Dann in heißer Pfanne die Frühlingszwiebeln kurz braten, anschließend die gestiftelten Karotten und Kohlrabi dazugeben, weiterbraten

Inzwischen Paprika klein schneiden

Paprika und ebenfalls kleingeschnittene Zucchini zum Gemüse in der Pfanne dazugeben. Mit Vegeta, PiriPiri und Knoblauch würzen

Zudecken und auf niedriger Stufe im eigenen Saft ein paar Minuten dünsten
Inzwischen Salat herrichten - der darf natürlich nicht fehlen!

Fleisch auf’s Gemüse legen, zudecken, bei ausgeschalteter Platte noch ca. 5 Min stehen lassen, fertig!

Mahlzeit!

30. März, 2007

Hoki-Filet mit Sojabohnen + Schalotten

Abgelegt unter: Küchengeschichten — Babs @ 18:54

Heute habe ich wieder was Neues ausprobiert und gut war’s!

Zutaten: 1Pkt TK-Hoki-Filet von Iglo, 1 Pkg Zarte Sojabohnen von Iglo, Schalotten, Sojasauce, Fischgewürz, Curry, Salz

Hoki-Filet auftauen, mit Kotanyi Fischgewürz und Curry einreiben, eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl benetzen (mit Küchenrolle verwischen), Fisch anbraten.

Währenddessen Schalotten schälen und grob schneiden

Fisch aus der Pfanne nehmen, Schalotten anrösten


Sojabohnen zu den angebratenen Schalotten dazugeben
mit Sojasauce und Salz würzen, ein paar Minuten zugedeckt dünsten lassen, bei Bedarf 1-2 EL Wasser dazugeben


inzwischen Salat waschen - der darf natürlich als Beilage auch nicht fehlen!

Fisch auf die Bohnen legen, ein paar Minuten zugedeckt ziehen lassen

fertig!

29. März, 2007

Matjes-Hülsenfrüchte-Salat

Abgelegt unter: Küchengeschichten — Babs @ 13:10

Habe heute einen lecker-schmecker-Matjessalat gezaubert! Macht schön satt, ist gesund (Fisch, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse - alles auf einmal) und schmeckt super!

Ausgangslage: 200g Matjesfilet, 200g Hülsenfrüchte (trocken), 1/2 Zwiebel, Gurke, Tomaten, gelber Paprika, 1 Apfel, Salz, Vegeta, Schnittlauch, Balsamico-Essig, Olivenöl

Hülsenfrüchte abwiegen und in kochendes Wasser geben (1 Std. kochen), am Ende salzen und Vegeta dazugeben

Inzwischen das Gemüse und Apfel klein schneiden, Matjes klein schneiden, in Salatschüssel geben, salzen, Essig- Öl (Öl immer abmessen ! 2 TL) dazu geben. Schnittlauch dazugeben, verrühren, zudecken, in den Kühlschrank geben

Wenn Hülsenfrüchte fertig gekocht sind, abseihen, kalt abschwemmen (oder so auskühlen lassen), mit dem Salat in der Schüssel vermischen, fertig!

22. März, 2007

Überbackenes Gemüse

Abgelegt unter: Küchengeschichten — Babs @ 16:42

Ausgangslage: verschiedenes frisches Gemüse (Ich habe 1 Bund Brokkoli, 3 Paprika (gelb, rot und grün), 2 Zucchini, 1/2 Aubergine genommen), 1 Packung Philadelphia Kräuter, 1 geräucherte, gekochte Truthahn-Keule (Haut mit Fett entfernen!!) - dieses Fleisch ist SEHR saftig und schmeckt sehr lecker!

Das Gemüse in kochendes Wasser geben (mit reichlich Vegeta und Knoblauch gewürzt), ein paar Minuten Kochen lassen (soll nicht weich sein - eher bißfest)

Währenddessen die Putenkeule zerlegen und in Würfeln schneiden



Mit Philadelphia und ein paar EL Wasser vermischen, Salz und Knoblauch dazugeben

Gemüse abseihen, in Auflaufform geben

Philadelphia-Schinkenwürfel-Gemisch drübergeben

20 min ins heiße Backrohr (190°)

fertig!

Nächste Seite »

Website hosted by Developer AT. Powered by WordPress. Theme by H P Nadig and Weblogs.us