22. April, 2008

Hin und weg :-)

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 08:13

Ich habe mir vor 4 Jahren eine neue Kamera gekauft, es war einen Canon Powershot S1 IS. Letztes Jahr im Sommer hat sie ihren Geist aufgegeben. Irgendwie hab ich mich nicht drum gekümmert sie reparieren zu lassen, hatte auch noch eine alte Canon S40 die mir zur Not aushalf.

Vor 3 Wochen habe ich dann mal auf die Webseite des Herstellers geschaut und fand unter Support zu meinem Modell den Hinweis, dass die Kamera einen Fabrikationsfehler hat und sie die Verlötungen des Chips lösen und man die Cam zur kostenlosen Reparatur einsenden kann.

Gesagt getan! Nicht mehr weiter daran gedacht.

Gestern kommt ein Packerl - vom Reparaturservice - mit dem Hinweis Gerät ausgetauscht. Und.. ich hab das neueste Modell der Serie bekommen!!

eine Canons S5 IS mit 8Megapixel und 12fach optischem Zoom
http://geizhals.at/a255766.html

Ich bin echt hin und weg! Freude

11. März, 2008

Lifestyleprogramm - Das Erfolgstagebuch

Abgelegt unter: Allgemein — Babs @ 11:33

Hellooo!

ja, ich lebe noch! :-) . Meine Ernährungstagebuch-Abstinenz hatte in erster Linie mit meinem Megafrust wegen meinem Fuß zu tun. Aber morgen ist das 2 Wochen her und ich bin schon fast schmerzfrei! *juhuuuu* - das ging jetzt echt fix, obwohl ich letzte Woche von MI bis SA doch zum Teil arge Schmerzen hatte. Das war schon beim letzten Mal so, dass eine Woche nach dem “Unfall” die Schmerzen nochmal richtig heavy geworden sind. Ich vermute das hat irgendwie mit der “Arbeit” des Blutergusses in der Wade drin zu tun. Aber egal, es ist schon fast Geschichte.

Ernährungsmäßig war ich nicht ganz brav, hab einiges an Schoki genascht, und ich hab mich nicht gewogen. (Nur einmal letzte Woche, da sah ich aber den 8er vorne!! *huch* und hab’s dann gleich wieder gelassen. Aber ich hab mich heute gewogen und war zufrieden mit mir!

Beim letzten Mal Wiegen hatte ich 79,1kg - inzwischen hab ich mich mal draufgestellt heute waren es 78,3 - das sind 800g weniger!! Ein gutes Zeichen finde ich!

Bei meinen Nahrungsergänzungen habe ich seit Donnerstag etwas geändert. - Bisher habe ich zu jeder Mahlzeit drei so Ballaststoffkautabletten dazugegessen. Die haben eher so den Sägespäne-Charakter gehabt. Die gibts nun nicht mehr. Es gibt neue die nach OrangenSahne schmecken sollen, aber die hab ich noch gar nicht getestet. Ich habe jetzt so ein Pulver mit löslichen Ballaststoffen in so kleinen Sackerln (wie diese Zuckerstifterln die man oft zum Kaffee bekommt), welches man in Wasser auflöst, es ist (augelöst) unsichtbar und geschmacklos (schmeckt also weiterhin wie Wasser). Warum ich das erzähle? Meine Verdauung!! Ich sag nur whoooooow! Ich bin sowas von begeistert davon, da fehlen mir die richtigen Worte. Aufgrund der eher KH-armen Ernährung ist das Verdauungsthema schon wichtig und ich finde die Ballaststoffezufuhr auf jeden Fall erwähnenswert. Aber diese Wirkung hätte ich mir nicht erwartet und ich bin nach so kurzer Zeit ein heißer Fan von dem Pulver geworden!

Das ist drin:
RESISTENTE STÄRKE (aus Tapiokastärke)
INULIN (Extrakt aus der Chicoreewurzel)
TEILHYDROLYSIERTES GUARKERNMEHL

Das ist auch der HAKEN: Es gibt einige Leute die vertragen kein Inulin, Ich hab da keine Probleme damit, deshalb bleib ich jetzt mal dabei und werde einen Langzeittest starten. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Gestern habe ich meinen montäglichen Proteintag gemacht, der verlief problemlos ohne Guster oder dergleichen. Die letzten zwei Wochen war ich da eher lasch an meinen Montagen. Aber jetzt geht’s wieder Smile.

28. Februar, 2008

Lifestyleprogramm - Das Erfolgstagebuch

Abgelegt unter: Allgemein, Lifestyleprogramm — Babs @ 17:25

hab jetzt die letzten Tage nicht mitgeschrieben, werd’s aber ab morgen wieder tun! Versprochen!

Gestern sprach die Waage 78,7kg, geht. Bin etwas frustig, weil ich schon wieder Humpelbein bin. *hrmpf* Sport ist offensichtlich echt Mord :(

Jetzt ist der andere Fuß dran. Gestern beim Badminton, grad angefangen (vorher aufgewärmt und gedehnt!!), nach ein paar Minuten “zack” und aus! Wadl wieder super schmerzvoll :( . Den Gang in Spital habe ich mir erspart, ich kenne ja noch die “Therapie” vom Herbst. Diesmal habe ich aber schneller Eis aufgelegt und den Fuß hochgelagert. Es ist auch nicht so schlimm wie damals, ich denke es ist nur eine Muskelzerrung, kein Riss, denn damals hat das Wadl schon ganz anders ausgesehen. Ich kann heute ungefähr so humpeln wie das letzte Mal erst nach 1 1/2 Wochen! Das ist doch positiv oder?

25. Februar, 2008

Heute schon in gute Stimmung versetzt?

Abgelegt unter: Allgemein, Fundstücke — Babs @ 10:13

24. Februar, 2008

Lifestyleprogramm - Das Erfolgstagebuch

Abgelegt unter: Allgemein, Lifestyleprogramm — Babs @ 13:11

Schon wieder 2 Tage im Rückstand - sowas aber auch!

Die 1,4 Kilo bis heute wieder um 800g geschrumpft. Waage heute daher 79,1kg. Und das obwohl ich nicht perfekt am Plan war bzw. ich zusätzlich am Freitag mit Freundinnen unterwegs schlemmen war!!

Ich bin zuversichtlich, dass dieser kräftige Schluckauf nach oben bald wieder Geschichte sein wird.

Mein Freitag:
Frühstück: 1 Scheibe Sonnenblumenbrot, etwas 5% Kräuterphiladelphia drauf, 4 Blatt Rindersaftschinken, Kaffee, Wasser, Multivitamin, Omega 3, Ballaststoffe, CLA500.
Snack: nix
Mittagessen: Salat, Natur-Fischfilet, gedünstete Kohlrabi und Karotten dazu, Ballaststoffe, CLA500
Snack: frische Erdbeeren + Naturjoghurt
Abendessen: Auswärts schlemmen: 1l gespritzter Traubensaft, 1 Bellini, 1 Steak mit Prochiutto-Fisolen in Rotweinsauce (Maiskolben habe ich weggelassen *g* zur Gewissensberuhigung), Eispalatschinken (so richtig mit Schokosauce und Schlagobers Mr. Green
Snack: nix (pappsatt)

Mein Samstag:
Frühstück: 60g Putenkrackauer, 1 Scheibe Sonnenblumenbrot, etw. Philadelphia, Kaffee, Wasser, Multivitamin, Omega 3, Ballaststoffe, CLA500.
Snack: 1 Diät-Wölkchen
Mittagessen: Rindsgulasch + Vollkorn-Sesam-Semmel, Ballaststoffe, CLA500
Snack:Fruchtjoghurt (1 normales, leider mit Zucker)
Abendessen: Unterwegs: 2 Kaffee, 1 Käse-Torte (war super, so ein leichter lockerer Schoko-Nuss-Kuchen mit Philadelphia/Obers-Fülle! Schmeckt total erfrischend!)
Snack: 1 Glas Amarula Embarassed

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Website hosted by Developer AT. Powered by WordPress. Theme by H P Nadig and Weblogs.us